Purnatva - Ein Rudel stellt sich vor

Als ich meiner Frau damals meinen Herzenswunsch mitteilte, endlich einen Hund in mein Leben zu holen, war Ihre Überraschung recht groß. Ich hatte mir im Vorfeld schon genau überlegt, wie der perfekte Hund für uns sein sollte und so gelang es mir schnell, diesen Traum auch bei meiner Frau zum leuchten zu bringen. 

Wir sind Angela unendlich Dankbar, dass Wir Ihr intensives "Casting" bestanden haben und Sie uns die wundervolle Fräulein Smilla ausgesucht hat.  

Purnatva ist ein Sanskrit-Wort aus der Yoga-Philosophie. 
Es beschreibt das Konzept von Fülle und Vollkommenheit
Purnatva übersteigt unsere Logik und das analytische Denken: Es postuliert die höchste Fülle in der Leere - für den Verstand ein Widerspruch, für die Weisheit eine Erfahrung. Wir realisieren, dass Teilung und Abgrenzung eine Täuschung ist und sich die eigene Limitierung beginnt aufzulösen.
Mit Smilla ist jeder Moment ein Purnatva-Moment.

Eine kleine persönliche Vorstellung...

Julian Sommerfeld

Physiotherapeut 
Rudelführer, Spielgefährte und Leckerliespezialist 

Ich bin zu Hause mit Hunden aufgewachsen und unser Schäferhund war früh mein bester Freund. Die schönsten Sommer in meinem Leben waren die zwei Jahre, in den wir mit unserer Kuvac Hündin Welpen hatten und Ich als kleiner Junge am liebsten im Welpenstall mit leben wollte. Ich liebe Hunde und trotzdem mussten 14 Jahre vergehen, bis meine Lebensumstände "Kromitauglich" waren und mein großer Wunsch in Erfüllung ging. 

Fräulein Smilla ist "mein" erster eigener Hund und sie hat mein Leben komplett verändert.                          Sehr positiv verändert!                            Es ist wundervoll, dass wir den ganzen Tag zusammen verbringen und sie mir so viel Freude schenkt. Die regelmäßigen Spaziergänge im Wald, bewusst im hier und jetzt zu sein, sich zu entspannen, spielen und lachen....die Liste an Bereicherungen durch Smilla ist lang. 

Ohne meine Traumfrau Michaela wäre dieser Herzenswunsch so nicht Erfüllung gegangen. Sie ist meine bessere Hälfte und Kraftquelle. Ich bin Ihr mehr als Dankbar, dass Sie auch meinen Wunsch "Welpenpapa" zu sein von Herzen unterstützt und so auch dieses Projekt vollendet.

 

Michaela Sommerfeld

Leidenschaftliche Yogalehrerin Physiotherapeutin
Seele des Rudels

In meiner Kindheit wünschte ich mir sehr lange einen treuen, felligen Wegbegleiter. Damals war meine Lieblingssendung 'Komissar Rex'. Doch leider hat ein Hund in unser Familienleben nicht gepasst und so wurden Rex und Yumo lange meine beiden Hunde-Kuscheltier-Wegbegleiter.

Mit Fräulein Smilla erlebe ich ein friedliches, freundliches Wesen, die unsere Nähe sucht und sehr genießt. Sie bezaubert mich an jedem Tag mit ihrer Einzigartigkeit und dieser puren Freude am Leben. Smilla zeigt mir, den bewussten Moment zu leben und sich nicht von wirren Gedanken abzulenken.  

Für mich ist Smilla als Hunde-Neuling eine Bereicherung! Zusammen mit Julian bin ich im regelmäßigen Austausch und erfahre mich im selbstbewussten Umgang mit Hunden. Für unsere Welpen wünsche ich mir ein Paar, in dem mindestens eine Person lange Erfahrung mit der Führung von Hunden hat und ein freudiger Austausch untereinander erfolgt. 

Fräulein Smilla vom Monte Cer Bellino

Bester Hund der Welt Therapiehund 
besitzt geheime Zauberkräfte

Die Wahrheit ist, dass ich ziemlich gut Menschen lesen kann. So war es ein Leichtes für mich, die Herzen von zwei Menschen zu erobern und sie mir seitdem meine Wünsche erfüllen zu lassen. 

Die Zwei sind viel unterwegs und auch wenn ich viel lieber mit ihnen zu Hause auf der Couch kuscheln würde, begleite ich sie überall hin. Es ist schön, in einem entspannten Rudel zu leben, wo meine Bedürfnisse genauso wahrgenommen wie respektiert werden. 

Neben kuscheln, bummeln und schnuppern liebe ich es richtig wild zu spielen. Zusammen toben, Spaß haben und dann weiß ich, dass es auch immer besonders leckere Sachen zu essen gibt.

Ich erlaube mir übrigens viel Extravaganz beim essen. Meine Menschen essen schließlich auch jeden Tag was anderes und verwöhnen ihre Gaumen. Bei mir ist es nicht anders!